Shop in-stock pieces for Christmas delivery before they're gone
Choose Flexible Financing Options
B Corp, B Corporation / UK, Fenton is a B Corporation, Jewellery B Corp, ethical business, how to become a b corp, b corps you need to know, b corp sustainability

Guides

Fenton ist eine zertifizierte B Corporation!

Nach vielen Monaten der Entwicklung freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir jetzt eine zertifizierte B Corporation sind! Damit sind wir einer der ganz wenigen Juweliere weltweit, die B Corp-zertifiziert sind.

 

Aber lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was es bedeutet, ein BCorp zu sein und wie wir die BCorp-Bewegung und andere BCorp-zertifizierte Unternehmen in Großbritannien und weltweit unterstützen können.

 

Was ist eine B Corp

Eine Certified B Corporations ist ein Unternehmen, das die Höchste Standards verifizierter sozialer und ökologischer Leistung, öffentlicher Transparenz und rechtlicher Rechenschaftspflicht, um Gewinn und Zweck in Einklang zu bringen. Ziel ist es, die schwierigsten Probleme der Gesellschaft anzugehen, die nicht allein von Regierungen und gemeinnützigen Organisationen gelöst werden können.

 

Zum Beispiel arbeitet die B Corp-Gemeinschaft an einer Verringerung der Ungleichheit, einem geringeren Armutsniveau, einer gesünderen Umwelt, stärkeren Gemeinschaften und der Schaffung von mehr hochwertigen Arbeitsplätzen mit Würde und Zweck - alles Dinge, die äußerst wichtig sind! Tatsächlich stimmen 72 % der Menschen im Vereinigten Königreich zu, dass Unternehmen neben der Gewinnmaximierung eine rechtliche Verantwortung gegenüber den Menschen und dem Planeten haben sollten!

 

Indem B Corps die Kraft des Geschäfts nutzt, nutzt es seine Gewinne und sein Wachstum als Mittel für ein größeres Ziel: positive Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Gemeinden und die Umwelt.

 

Die B-Corp-Bewegung wurde 2015 im Vereinigten Königreich mit 42 Gründungsunternehmen ins Leben gerufen. Seitdem ist die Bewegung exponentiell gewachsen und hat 2020 den Meilenstein von 400 Unternehmen überschritten. Und weltweit gibt es jetzt über 3500 B Corps!

 

 

Warum sind wir dann eine B Corp geworden?

Wie Sie vielleicht bereits wissen, wurde Fenton nach dem Prinzip gegründet, dies anders zu machen und Transparenz und Rückverfolgbarkeit in die Schmuckindustrie zu bringen.

 

Seit dem ersten Tag war es unser Ziel, in jedem Bereich des Unternehmens etwas zu bewirken, von der verantwortungsvollen Beschaffung unserer funkelnden Edelsteine über die Verwendung recycelter Materialien und abfallfreier Produktionsprozesse bis hin zur Bereitstellung sicherer und gleichberechtigter Beschäftigungsmöglichkeiten.< /p>

Als es darum ging, eine B-Corp-Zertifizierung zu erhalten, war die Wahl also ziemlich einfach! Wir waren begeistert von der wunderbaren Arbeit, die wir in der Community gesehen haben, und konnten es kaum erwarten, ein Teil davon zu werden, uns der kollektiven Bewegung anzuschließen und den Wandel in ganz Großbritannien und auf der ganzen Welt zu beschleunigen.

 

„Wir fühlen uns sehr geehrt, jetzt eines der über 450 großartigen Unternehmen zu sein, die als zertifizierte B Corp in Großbritannien tätig sind. Der Aufbau eines Unternehmens, das in der Lage ist, seine Gewinne mit dem Allgemeinwohl in Einklang zu bringen, steht seit dem ersten Tag im Mittelpunkt dessen, was wir bei Fenton tun. Die B Corp-Zertifizierung ist nun in der Lage, die erstaunliche Arbeit des gesamten Teams offiziell zu machen, die dazu beiträgt, radikale Transparenz in die Schmuckindustrie zu bringen. Wir könnten nicht stolzer sein.“ Laura Lambert, Gründerin von Fenton

 

 

Welches Unternehmen sind B Corporations?

Wir befinden uns in ziemlich guter Gesellschaft! Und wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie mit einigen der anderen unglaublichen Marken vertraut sein werden, die Teil der B Corp-Bewegung sind!

 

Hier sind einige unserer Favoriten, die wir Ihnen empfehlen:

  • Pip & Nuss: Leckere Nussbutter ohne Palmöl.
  • Tom's: Schuhe mit positiver Wirkung - 1/ 3. aller Gewinne gehen an Grassroots Good.
  • Dame: Nachhaltige Produkte für die Periode.
  • Oddbox: Speichern von „ungeradem“ Obst und Gemüse von der Deponie.
  • Allbirds: Sneaker aus nachhaltigen Stoffen.< /li>
  • Lily's Kitchen: Tiernahrung mit ehrlichen, natürlichen Zutaten Zutaten.
  • Who Gives a Crap: Toilettenpapier, das 50 % gibt der Gewinne an Water Aid.
  • The Collective: Handwerkliche Milchprodukte und Milchalternativen. li>
  • Toast Ale: Craft Beer aus überschüssigem Brot.< /li>
  • Ella's Kitchen: Nahrhaftes und ethisches Essen für Kinder .
  • Ben & Jerry's: Eiscreme mit einem Zweck.
  • Patagonien: Outdoor-Kleidung – „Im Geschäft Rette den Planeten“
  • Innocent Smoothies: Frucht-Smoothies aus nachhaltigen Quellen und mehr.

Wie man eine B Corporation wird

Nun, es ist ein ziemlich strenger Prozess. Aufstrebende B Corps müssen die 'B Impact Assessment' absolvieren, die misst die geschäftlichen Auswirkungen in fünf verschiedenen Bereichen:

 

Umgebung

Bewertung der gesamten Umweltverantwortung des Unternehmens, einschließlich der Art und Weise, wie das Unternehmen allgemeine Umweltauswirkungen identifiziert und handhabt - wie Luft- und Klimaprobleme, Wassernachhaltigkeit und Auswirkungen auf Land und Leben.

 

Verwaltung

Die allgemeine Mission, Ethik, Rechenschaftspflicht und Transparenz des Unternehmens betrachten. Dies umfasst eine Bewertung von Unternehmensvorständen und Leitungsgremien, Ethikkodizes, Finanzkennzahlen sowie Unternehmensformen und Änderungen, die Interessengruppen unabhängig von der Eigentümerschaft des Unternehmens berücksichtigen.

 

Kunden

Bewertung des Werts des Unternehmens für seine direkten Kunden und die Verbraucher seiner Produkte oder Dienstleistungen. Unternehmen werden für ihre Beiträge zu Bildung, Infrastruktur, unterversorgten Gemeinschaften, Gesellschaft und Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden und mehr ausgezeichnet.

 

Arbeiter

Unter Berücksichtigung des Beitrags des Unternehmens zum finanziellen, körperlichen, beruflichen und sozialen Wohlergehen seiner Mitarbeiter. Unternehmen werden auf der Grundlage der finanziellen Sicherheit für ihre Arbeitnehmer bewertet; die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Sicherheit ihrer Mitarbeiter; Mitarbeiterzufriedenheit; Personalentwicklungsbemühungen und verfügbare Karrierechancen.

 

Community

Der Bereich bewertet den positiven Einfluss des Unternehmens auf die externen Gemeinschaften, in denen das Unternehmen tätig ist. Unternehmen werden auf der Grundlage lokaler und nationaler wirtschaftlicher Auswirkungen, Armutsbeseitigung, Vielfalt, Gerechtigkeit, Inklusion und Gerechtigkeit, wohltätiger Beiträge und mehr bewertet.

 

Unternehmen müssen dann detaillierte Nachweise vorlegen, um diese zu belegen und wie sie diese mindestens in den letzten 12 Monaten nachgewiesen haben. Sie erhalten dann eine darauf basierende Punktzahl, und nur diejenigen mit der höchsten Punktzahl werden akkreditiert.

Wie können Sie die B-Corp-Bewegung unterstützen?

Wir ermutigen jeden, der dies liest, mehr über die B Corporation Bewegung zu fördern und sich aktiv darum zu bemühen, diejenigen Unternehmen zu unterstützen, die den strengen Zertifizierungsprozess abgeschlossen haben. Auf diese Weise können Sie die unglaubliche Arbeit unterstützen, die sie leisten, um den gesellschaftlichen und ökologischen Wandel auf der ganzen Welt voranzutreiben.

 

Eine weitere großartige Sache, die Sie tun können, ist die Unterstützung von Gesetzesänderungen. B Corp UK leistet mit Hilfe von über 400 Unternehmen erstaunliche Arbeit, um gesetzliche Änderungen in Großbritannien voranzutreiben, um von allen registrierten Unternehmen zu verlangen, höhere Verantwortungs- und Nachhaltigkeitsstandards zu erfüllen. Unterzeichnen Sie Petitionen, schreiben Sie an Ihren örtlichen Abgeordneten – lassen Sie die Menschen wissen, dass Sie sich interessieren!

 

Sie können sich auch an die Marken wenden, die Sie lieben, und sie fragen, was sie tun und wie sie ihre Wirkung messen. Bitten Sie sie, sich der Bewegung anzuschließen. Die globalen Auswirkungen dieser Bewegung werden enorm sein, und die Maßnahmen aller Unternehmen tragen dazu bei, dies zu beschleunigen.

Sind Sie bereit, mehr über die Arbeit von Fenton zu erfahren, die die Schmuckindustrie verantwortungsvoller und nachhaltiger macht? Sehen Sie sich unseren Film Earth to Heirloom hier an!

 

 

Lets make this official

Subscribe to our newsletter

Sign up today

Join our Fenton community to stay in the know of what is new in the world of jewellery and get access to exclusive offers, events and inspiration.