Shop in-stock pieces for Christmas delivery before they're gone
Choose Flexible Financing Options
Creating a bespoke Emerald Star Engagement Ring | Joshua & Tishina

Fenton Love Stories

Erstellen eines maßgeschneiderten Smaragdstern-Verlobungsrings | Joshua & Tishina

Lernen Sie das neueste Paar in unserer neuesten Serie von Fenton-Liebesgeschichten kennen: Joshua & Tischina. Von arbeiten mit unser maßgeschneidertes Team, um einen atemberaubenden Emerald Star Bespoke Verlobungsring für den magischsten Heiratsantrag in Guyanas Kaieteur Falls zu kreieren.

Lesen in 7 Minuten | Worte von Angeli 

Von einer zufälligen Begegnung an der Universität bis zu einem majestätischen Heiratsantrag an den Kaieteur Falls, Guyana 6 Jahre später … Joshua machte Tishina einen Heiratsantrag mit Blick auf den größten Einzeltropfen-Wasserfall der Welt.

Joshua arbeitete mit unserem maßgeschneidertes Team zur Herstellung eines Verlobungsrings mit einem 10x8 mm Smaragd im Ovalschliff aus Sambia. Der Star-Ring ist mit einem Heiligenschein aus 16 Diamanten im Rundschliff mit einem sich verjüngenden Band aus recyceltem 18-karätigem Gelbgold gestaltet. Ihr Smaragd stammt aus Sambia, das für seine einzigartige satte grüne Farbe und Klarheit beliebt ist.

Frau trägt einen maßgeschneiderten 10 x 8 mm Smaragdstern-Verlobungsring im Ovalschliff vom Edelsteinjuwelier Fenton

Wie haben Sie sich kennengelernt?

„Wir haben uns während unserer Zeit an der Buckingham University kennengelernt. Als ich im Oktober 2015 ankam, verließ Tishina im Dezember 2015, da es sich um einen 2-jährigen Kurs handelte. Ursprünglich hatte ich sie in der Universität herumlaufen sehen und dachte, sie wäre …“ – Joshua

Sagen Sie das Wort - Wunderschön! Haha!" - Tischina

„Haha, ja! Einfach etwas Besonderes. Ich hatte noch nie zuvor so etwas wie sie gesehen. Und ich fand sie absolut wunderschön.“

„Und schließlich sind wir uns während unseres jährlichen Juristenballs über den Weg gelaufen. Einer meiner Freunde schlug vor, dass ich ein Foto in meinem schwarzen Krawattenoutfit machen sollte, und dieses Mädchen ging vor das Foto und brachte alles durcheinander. Sie schlugen ihr vor, auch auf dem Foto zu erscheinen, und am Ende war es Tishina. Wir haben also tatsächlich ein Foto von uns zusammen, bevor wir überhaupt die Namen des anderen kennen.“

„Vor jeder Art von Vorstellung – und so haben wir uns kennengelernt“


Wir lieben eine zufällige Begegnung! Und wie hast du angefangen, dich zu verabreden?

„Nun, von diesem Punkt an ging es wirklich ziemlich stetig weiter! An der Universität waren wir unzertrennlich.“

„Ja. Wir begannen zusammen zu lernen und verbrachten all unsere zusätzliche Zeit zusammen.“

„Und ich bin sogar für meinen Master geblieben, damit ich zu ihm halten kann, haha!“


Wie romantisch! Und woher wusstest du, dass sie „The One“ sind?

„Es war ziemlich schnell, als er meine Mutter überzeugte. Sie ist eine sehr schwer zu gewinnende Frau. Sobald er diese Hürde überwunden hatte, war es das!

„Tishina stammt aus Guyana in Südamerika. Als ich ihrer Familie zum ersten Mal vorgestellt wurde, waren sie etwas besorgt. Aber als ich nach Guyana gereist bin, glaube ich, konnte ich ihre Eltern davon überzeugen, dass es mir gut geht!“

„Ich habe noch nie in meinem Leben jemanden wie Tishina getroffen. Und als ich ihre Familie in Guyana traf, erfuhr ich mehr über alles, was sie aus ihrer Gemeinde hat, und war mir von diesem Zeitpunkt an ziemlich sicher, dass sie die Richtige war.“


Eine Reise Ihres Lebens, die Ihre Beziehung wirklich geprägt hat! Nun zum großen Moment – können Sie uns etwas mehr über den Vorschlag erzählen?

 "Nun, ich hoffe, das Video sagt alles! Ich plante den Antrag ungefähr zur gleichen Zeit, als ich anfing, mir den Ring anzusehen, und ich hatte bereits um den Segen ihres Vaters gebeten. Ursprünglich wollte ich am Weihnachtstag einen Heiratsantrag machen, wie mein Vater meiner Mutter an Weihnachten einen Heiratsantrag machte, also wollte ich der Tradition folgen. Als ich meiner Mutter jedoch von der Idee erzählte, dachte sie, dass es so wäre. etwas Besonderes für Tishina sein, ihren eigenen Tag zu haben!“

„Meine Eltern statteten im Januar zufällig auch Guyana einen Besuch ab, und mit Covid-19 und dem Ende der Ausgangsbeschränkungen lief alles perfekt zusammen Umstände, in denen ich wusste, dass ich etwas tun musste. Also musste ich in letzter Minute meine Pläne ändern und dachte nur an die Kaieteur-Fälle – den größten Einzeltropfen-Wasserfall der Welt. Ich habe auch einen unglaublichen Musiker (Akeem Adams) in den sozialen Medien gefunden und alles passte perfekt zusammen “


Es sieht unglaublich aus!

„Es war wirklich unglaublich…“

„Und dass beide Mütter zu Tränen gerührt waren – das war ein Zeichen dafür, dass ich etwas richtig gemacht habe!“


Wie lange waren Sie vor dem Antrag zusammen?

"Wir sind seit 6 Jahren zusammen..."

„Ja – sie sagte, die Zeit drängt, haha!“


Nun… Wie haben Sie den Ring ausgewählt?

Frau mit einem maßgeschneiderten Smaragdstern im Ovalschliff Verlobungsring vom Edelsteinjuwelier Fenton

„Nun, ich wusste, dass ich nicht nur einen Diamantring wollte. Ich wollte unbedingt einen farbigen Edelstein-Verlobungsring!< /i>

„Sie ließ die Lehrbuchhinweise mit Fotos fallen und ich fragte ihre Freunde um Rat. Ich entschied mich schließlich für einen Smaragdring an, da sie aus Guyana stammt. Und als Land mit einer hohen Dichte an Regenwäldern und viel Grün dachte ich, dass ein Smaragd das am besten repräsentiert. Meine Großmütter von beiden Seiten hatten auch Smaragde als Verlobungsringe und ich wollte Elemente von beiden in diesen Ring integrieren. Die spitzen Details des Sternendesigns sind auch ein Schlüsselsymbol im Hinduismus, das die Kultur von Tishina widerspiegelt.“

„Da wir früher neben Hatton Garden gewohnt haben, gingen wir jeden Tag dort hindurch und fanden die Ringe wirklich langweilig. Also wusste ich, dass ich mir einen Edelstein besorgen musste, da er aus all diesen Gründen etwas Besonderes war. Und nachdem ich mich umgesehen hatte, war es ziemlich offensichtlich, dass Fenton war der einzige Ort, an den Sie kommen sollten, wenn Sie einen verantwortungsvoll beschafften, wunderschönen Edelsteinring wollten."

CAD-Darstellung eines maßgeschneiderten Smaragd-Stern-Verlobungsrings im Ovalschliff mit 10 x 8 mm Smaragd, Halo aus Diamanten im Rundschliff und 18 Karat recyceltem Gelbgold von Fenton

 

„Also habe ich viel Zeit damit verbracht, mit das Fenton-Team, um das perfekte maßgeschneiderte Stück zu kreieren und sobald sie die endgültigen Designs gesendet haben, Ich fand es absolut perfekt!“

„Ja, und jeder, der den Ring sieht, liebt ihn! Du kannst es NICHT an meiner Hand bemerken.“


Gute Gründe! Und Sie können den Leuten stolz sagen, dass Ihr Ring aus verantwortungsbewusster Quelle stammt.

Oval Cut 10 x 8 mm, verantwortungsbewusst bezogener loser Smaragdstein von Fenton

“Genau! Wenn die Leute fragen, woher die Diamanten und Edelsteine stammen, muss ich sagen, dass sie aus verantwortungsbewusster Quelle stammen! Also keine Fragen!“


Was hat Ihnen am Prozess der Erstellen des Rings mit Fenton?

„Von Anfang an hat es mir sehr gut gefallen, wie fesselnd es war. Als ich das erste Mal hereinkam, saß ich mit einem Mitglied des Concierge-Teams zusammen und wir gingen eine Reihe verschiedener Ringe und Größen durch. Ich habe mich für den maßgeschneiderte Route, um etwas Einzigartiges für uns zu schaffen.

Als jemand, der noch nie wirklich einen Verlobungsring gesehen oder darüber nachgedacht hat, einen zu kaufen, war es wie eine Handheld-Tour, was Sie in dem Ring wollen und wie Sie es wollen sein. Ich habe stundenlang online nach Anleitungen gesucht, ich glaube, es gibt einige Cs für Diamanten - ich hatte keine Ahnung! Aber ich habe mich sehr wohl gefühlt und war mir sicher, dass es der perfekte Ring werden würde. Der maßgeschneiderte Ring Erfahrung war absolut ausgezeichnet!“

“Und das maßgeschneiderte Design macht den Ring zu etwas ganz Besonderem."

„Sie waren außerdem unglaublich diskret! Sie hatte keine Ahnung, was das Beste an der ganzen Sache war. Das Fenton-Team passte auch seinen Zeitplan an mich an und konnte immer Slots finden, um mit mir zu sprechen, während ich mich wegschlich, da es nicht immer einfach ist, in Ihren Showroom zu kommen."

„Gut gemacht, haha!“


Wir haben es geliebt, das besondere Stück für Sie zu kreieren! Nun, für den großen Tag … könnten wir einen Einblick in Ihre Hochzeitspläne bekommen?

„Es wird im April 2023 sein! Wir bekommen für die Woche eine Villa, in der wir auf beiden Seiten Familie haben, wo sie sich besser kennenlernen können. Unsere Hochzeit findet in der Toskana in Volterra statt, einer wunderschönen Bergstadt. Wir machen einen Feiertag daraus“

„Wenn wir anfangen, Leute einzuladen, können wir es kaum erwarten, von Fenton zu erzählen und zu teilen, wie brillant die Erfahrung war! Wir haben so lange darüber geschwiegen und es war schwer, es meiner Mutter vorzuenthalten. Aber als ich es ihr schließlich erzählte, hat sie sogar angefangen, sich Fenton anzusehen, und sie liebt die Gesellschaft absolut. Ich denke, sie wird sich definitiv einen Ring kaufen müssen.“

„Und vielleicht bekomme ich einen passende Ohrringe für mich, haha!"


Sie müssen uns Bilder schicken!

„Das werden wir! Es gibt einfach so viel zu tun! Wer hätte gedacht, dass die Hochzeitsplanung so schwierig sein würde. Als ich den Ring gekauft habe, dachte ich, das war's, fertig! Aber jetzt die Hochzeit… den Teil habe ich vergessen!“

Das Fenton-Team freut sich sehr für Joshua und Tishina und darüber, Teil ihrer Liebesgeschichte gewesen zu sein!

Wenn Sie Ihre eigene Hochzeit oder Ihren eigenen Antrag planen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen! Zögern Sie nicht, sich mit unserem Concierge-Team in Verbindung zu setzen, um Rat und Unterstützung bei der Erstellung Ihres perfekten Stücks zu erhalten.

Lets make this official

Subscribe to our newsletter

Sign up today

Join our Fenton community to stay in the know of what is new in the world of jewellery and get access to exclusive offers, events and inspiration.