Bestellen Sie jetzt für den Spätsommer
Zahlung mit Sofort, Giropay & Splitit sind erhältlich
how a ring is made, fenton ring, fenton rings, behind the scenes, gemstone mining, river mining, sapphire mining, sri lankan sapphire

Inspiration

Lernen Sie die Menschen hinter Ihrem Fenton Ring kennen

Kommen Sie mit Fenton hinter die Kulissen und entdecken Sie die Menschen hinter den Ringen.

Transparenz ist für uns bei Fenton so wichtig – von der Beschaffung unserer Steine über die Herstellung unserer Ringe bis hin zur ehrlichen Preisgestaltung gegenüber unseren Kunden.

Heute nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen, um einige der talentierten Menschen kennenzulernen, die für die Herstellung Ihres Traumrings verantwortlich sind – von seinem Ursprung in Sri Lanka bis hin zum Concierge-Team hier in London! Lesen Sie weiter, um Bhathiya, einen talentierten Edelsteinminenarbeiter in Sri Lanka, Nisha, unseren Office Administration Manager in Mumbai, Keyur, unseren Head of Manufacturing and Sourcing in Indien, und schließlich Lily, unseren Head Concierge hier in London, kennenzulernen.

Wie ein Ring hergestellt wird, Fenton-Ring, Fenton-Ringe, hinter den Kulissen, Edelsteinabbau, Flussabbau, Saphirabbau, Saphir aus Sri Lanka

Bhathiya - Edelsteinminenarbeiter in Sri Lanka

Erzählen Sie uns etwas über sich. Wo wohnen Sie? Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Hallo, ich bin Bhathiya. Ich lebe mit meiner Frau und meinen Kindern in Rathnapura, Sri Lanka. In meiner Freizeit verbringe ich meistens Zeit mit meiner Familie und den Göttern.

Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit?

Ich arbeite seit über 8 Jahren in der Edelsteinindustrie und die Familie meiner Frau ist seit über 100 Jahren Teil dieser Branche. Ich finde es toll, dass jeder Edelstein so einzigartig ist und dass es das Ergebnis harter Arbeit und Glück ist, einen zu finden! Jeder einzelne Edelstein bereitet mir Freude, weil er so schön und besonders ist.

Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

An einem typischen Tag werde ich mit meinem Team am Fluss arbeiten, um Kies aus dem Flussbett zu sammeln und diesen zu sortieren, um die wunderschönen Saphire zu entdecken. Wir verwenden immer noch die gleichen traditionellen Bergbaumethoden, die seit Jahrhunderten verwendet werden, um eine Störung der Mutter Erde zu vermeiden. Wir investieren auch aktiv in das Zurückgeben und haben 2019 über 1.000.000 Bäume gepflanzt.

Mit welchem Edelstein arbeiten Sie am liebsten und warum?

Mein Lieblingsedelstein ist der blaue Ceylon-Saphir. Es ist tief in der Geschichte Sri Lankas verwurzelt und reicht bis ins 4. und 5. Jahrhundert zurück.

Wie ein Ring hergestellt wird, Fenton-Ring, Fenton-Ringe, hinter den Kulissen, Edelsteinabbau, Flussabbau, Saphirabbau, Saphir aus Sri Lanka

Nisha - Office Administration Manager

Erzählen Sie uns etwas über sich. Wo wohnen Sie? Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Hallo, ich bin Nisha. Ich lebe mit meinem Mann und meiner Tochter in Mumbai. In meiner Freizeit verbringe ich normalerweise ziemlich viel Zeit mit ihnen und kümmere mich um unser Zuhause. Ich liebe es auch, mich selbst zu verwöhnen!

Was ist Ihre Rolle bei Fenton und was beinhaltet sie?

Meine Funktion bei Fenton ist Office Administration Manager und ich arbeite hier seit ungefähr zwei Jahren.

Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit?

Arbeit ist mir sehr wichtig. Dadurch ernähre ich nicht nur meine Familie, sondern habe auch die Möglichkeit, anders und über den Alltag hinaus zu denken.

Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

Bei Fenton ist jeder Tag anders. Ich liebe es am meisten, wenn alle im Büro zusammenarbeiten können, um unsere wunderschönen Fenton-Ringe herzustellen. Es macht mich glücklich, von anderen Menschen umgeben zu sein und ihre Gedanken und Ideen zu hören. Es ist mir immer wichtig sicherzustellen, dass alles, was wir tun, korrekt ist und von unseren Kunden geliebt wird.

Mit welchem Edelstein arbeiten Sie am liebsten und warum?

Mein Lieblingsedelstein ist der blaue Saphir! Blau ist meine Lieblingsfarbe und den Saphir gibt es in vielen schönen Schattierungen und Schattierungen. Und es ist die perfekte Wahl für den Alltag.

Wie ein Ring hergestellt wird, Fenton Ring, Fentonringe, Hinter den Kulissen, Edelsteinabbau, Flussabbau, Saphirabbau, Saphir aus Sri Lanka

Keyur – Leiter Fertigung und Beschaffung

Erzählen Sie uns etwas über sich. Wo wohnen Sie? Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Hallo, ich bin Keyur! Ich lebe mit meiner Mutter, meiner Frau und meinem Sohn in Mumbai. Ich bin ein bisschen ein Workaholic, aber wenn ich das nicht mache, liebe ich es zu reisen und kurze Ausflüge mit meinen Freunden und meiner Familie zu machen. Ich schaue auch gerne Comedy-Filme und Fernsehen. Eine weitere Leidenschaft ist Cricket. Ich liebe es, das mit meinem Sohn und meiner Frau zu spielen (die darin definitiv viel besser ist als ich)!

Was ist Ihre Rolle bei Fenton und was beinhaltet sie?

Ich bin Head of Manufacturing and Sourcing bei Fenton und hatte das Glück, von Anfang an am Wachstum des Unternehmens beteiligt zu sein. Das bedeutet, dass ich überwache, wie und woher wir alle unsere Edelsteine beziehen, und die Prozesse und Zeitpläne, die erforderlich sind, um diese zu den fertigen Fenton-Ringen zu verarbeiten. Ich habe das Glück, eng mit unserem Team hier in Indien und Thailand sowie mit unserem Concierge-Team in London zusammenarbeiten zu können.

Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit?

Ich arbeite gerne bei Fenton, besonders wegen der Abwechslung in meiner Rolle. Ich genieße es, Teil der Reise jedes unserer Ringe zu sein, von der Sicherstellung der verantwortungsvollen und nachhaltigen Beschaffung jedes Edelsteins bis hin zur Sicherstellung, dass jeder Ring nach genauen Spezifikationen gefertigt wird, um die modernen Erbstücke zu schaffen, von denen ich weiß, dass unsere Kunden sie jahrelang schätzen werden Kommen Sie. Ich liebe es auch, unsere Edelsteinlieferanten und -minen zu erkunden und zu besuchen und im Detail zu erfahren, woher sie kommen und wie sie mir gehören. Jeder Edelstein ist wirklich einzigartig, was so besonders ist.

Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

Es ist super beschäftigt, aber ein wirklich lustiger und angenehmer Teil des Lebens für mich. Die Herstellung von Schmuck in bester Qualität erfordert viel Koordination zwischen Lieferanten, Werkstätten und dem Fenton-Team. An einem typischen Tag besorge ich die perfekten Edelsteine wie Saphire, Smaragde und Rubine für unsere neue Kundenbestellung, verfolge den Fortschritt in unseren Werkstätten und führe Qualitätsprüfungen an den endgültigen Ringen durch, bevor wir sie an das Team in London exportieren.

Mit welchem Edelstein arbeiten Sie am liebsten und warum?

Es ist eine schwierige Wahl, aber entweder Aquamarin oder Gelber Saphir. Das Aqua liebe ich wegen seiner schönen hellblauen Farbe. Gelb ist meine Lieblingsfarbe, daher bin ich auch ein großer Fan von gelben Saphiren – besonders hochglänzende Steine mit einer schönen satten Farbe.

Wie ein Ring hergestellt wird, Fenton-Ring, Fenton-Ringe, hinter den Kulissen, Edelsteinabbau, Flussabbau, Saphirabbau, Saphir aus Sri Lanka

Lily - Chef-Concierge

Erzählen Sie uns etwas über sich. Wo wohnen Sie? Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Hey, ich bin Lily. Ich lebe derzeit in East London mit einem meiner Freunde. Ich versuche immer, so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen und mich mit meinen Freunden und meiner Familie zu treffen. In meiner Freizeit lese und reise ich auch gerne (pre-covid). Meine Lieblingsbeschäftigung in London ist der Besuch des Natural History Museum, Heimat der Mineral Rooms (Heimstatt von über 2.000 Mineralien, Steinen, Meteoriten und Edelsteinen) – meiner bescheidenen Meinung nach der beste Raum in London!

Was ist Ihre Rolle bei Fenton und was beinhaltet sie?

Ich bin der leitende Concierge bei Fenton. Das bedeutet, dass ich unser erfahrenes Concierge-Team hier in London leite und unseren wunderbaren Kunden bei der Auswahl ihrer perfekten modernen Erbstücke helfe. Wir sind nicht nur stark in die Betriebs- und Logistikseite des Geschäfts involviert, sondern arbeiten auch mit unserem Team in Indien zusammen, um den perfekten Edelstein zu beschaffen, Lieferfristen zu verfolgen und die Qualität der Ringe zu gewährleisten, wenn sie hier in London ankommen. Ich verbringe auch Zeit damit, funktionsübergreifend mit unseren Web- und Marketingteams zusammenzuarbeiten, um ansprechende gemmologische Inhalte zu erstellen, um unsere Community über die Wunder farbiger Edelsteine aufzuklären!

Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit?

Die Edelstein- und Schmuckindustrie ist immer noch sehr undurchsichtig. Mir ist wichtig sicherzustellen, dass unsere Kunden das perfekte Schmuckstück zum bestmöglichen Preis herstellen können, und gleichzeitig transparent darüber zu sein, wie und wo wir unsere Edelsteine beziehen und wie wir unseren Schmuck herstellen. Unsere Kunden können sich immer darauf verlassen, dass alles, was wir tun, mit Freundlichkeit und Respekt für jede Person in unserer Lieferkette geschieht. Da ich jahrelang in der Branche gearbeitet habe, weiß ich, wie selten es immer noch ist, ein Unternehmen für edlen Schmuck wie Fenton zu finden, das so offen für jeden Aspekt des Produkts ist.

Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?

Beschäftigt! Bei uns steht immer der Kunde im Mittelpunkt! Das bedeutet, mit Kunden zusammenzuarbeiten, um bei der Auswahl des perfekten Rings für jeden Anlass zu helfen, und mit Kollegen und externen Partnern, um sicherzustellen, dass wir den Ring gemäß den Spezifikationen des Kunden liefern können, dass er pünktlich ankommt und dass seine Erfahrung einfach und angenehm ist. p>

Mit welchem Edelstein arbeiten Sie am liebsten und warum?

Gelber Saphir! Wir haben es schon einmal gesagt und wir sagen es noch einmal - kleine Sonnentropfen.

Sind Sie bereit, Ihren Traum-Fenton-Ring zu kreieren? Beginnen Sie mit der Erstellung.